Bureau Pomery

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:10

Nuna Chinopien. Barnstrovia. Bergen. Und vielleicht noch Dreibürgen. Fuchsen und Anturien.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 17:14

Mit Chinopien wollte sogar die konservative Regierung Beziehungen eingehen, wenn ich mich nicht irre. Barnstorvia als unser Nachbarland ist natürlich selbstverständlich. Denken Sie nicht auch, daß Turanien ein wichtiger Staat ist?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:15

Doch natürlich. Auch Turanien. Das Land habe ich schon paar mal besucht
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 17:17

Sie sind also der Meinung, den Schwerpunkt auf die nahegelegenen Nationen zu legen und mächtige Regierungen in weiter Entfernung wie Astor und Andro nicht prioritär zu behandeln?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:19

Ich bin auch der Meinung dass wir uns mit den Weltmächten um Diplomatische Beziehungen kümmern sollten. Andro und Astor wichtige Handels und Wirtschaftsnationen zu denen auch wir auch Gute Beziehungen unterhalten können.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 17:23

Nicht können, sondern müssen, Monsieur Schmidke! Müssen! Isolation bedeutet Untergang! Wenn ich mich nicht berhört habe, war das Königreich Albernia nicht in Ihrer Aufzählung enthalten. Gibt es dafür einen besonderen Grund?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:24

Verzeihen sie. Auch Albernien ist wichtig für uns.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 17:26

Gut, gut, Monsieur Schmidke. Da wir aber nicht gleichzeitig mit allen Regierungen in Verhandlung treten können, müssen wir Prioritäten setzen. Ich frage Sie daher: Welche Regierung zuerst?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:27

Hm. erst Barnstrovia dann Andro oder Astor und Albernien. Turanien Chinopien dann Bergen. Und Dreibürgen auch noch.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 17:28

Sehr interessant. Können Sie mir diese Reihenfolge begründen?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:31

Nun ja und Barnstrovia ist ja unser Nachbar. Andro und Astor Globale WEltmächte. Turanien ist wieder unser Nachbar. Und Bergen Chinopien und Dreibürgen haben ich als letztes genommen weil ich dachte alles auf einmal geht nicht. Wir können das aber erst Astor besuchen. Aber wir sollten erst mit unseren Nachbarn gute Beziehungen haben.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 17:35

Jaja, mein Freund, das versteht sich ja von selbst. Die Frage ist doch, welche Verträge und Bündisse wir mit diesen Regierungen eingehen, nachdem wir diplomatische Kontakte etabliert haben. Mit wem sollen wir uns verbünden? Mit wem Freihandelsabkommen anstreben?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:38

Freihandelsabkommen mit Astor UND Andro sowie Chinopien. Verbünden vielleicht mit Turanien,Barnstrovia,Bergen,. Der Grund ist wir sollten weder mit Astor noch Andro uns verbünden weil wir automatisch in die Polkrise hineingezogen werden könnten. Bei Chiniopien bin ich mir nicht ganz sicher weil das Land Mitglied der Pk ist.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 17:45

Nein, Monsieur Schmidke, da liegen Sie völlig falsch! Das ist Unsinn! Wie Sie ganz genau wissen, verfügt auch das Königreich beider Archipele über Besitzungen am Südpol und wird sich in dieser Frage niemals in eine Neutralitätsposition drengen lassen. Vielmehr müssen wir den Schulterschluss mit den Regierungen suchen, die ähnliche Interessen vertreten. Andro zuallererst. Oder sehen Sie das anders?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:46

Nein natürlich nicht. Verzeihen sie ich bin ein bisschen aufgewühlt.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 17:51

Mein lieber Freund, das Hoheitsgebiet Seiner Majestät ist das völkerrechtliche Territorium unseres Staates. Es steht keiner Regierung auf der Welt zu, sich in unsere internen Angelegenheiten einzumischen. Die sogenannte Polkrise dreht sich glücklicherweise nur um die Arktis. Sollte sich jedoch eine Regierung oder die sogenannte Polkommission erdreisten, unsere Ansprüche auf Königin Margarethe Land in Frage zu stellen, wird sie die geballte Kraft unserer Entschlossenheit ztu spüren kriegen! Und genau dazu benötigen wir Verbündete, oder was haben Sie gedacht?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:53

Ja ich glaube ihnen ja dass wir Verbündete suchen müssen. Ich schlage trotzdem Bergen vor. Barnstrovia. Andro bin ich auch einverstanden.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 17:54

Wer ist denn der militärisch schlagkräftigste von ihnen?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:56

Andro und Bergen.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 17:57

Nein, lieber Freund, das ist falsch! Andro. In fünf Jahren mag das anders aussehen, aber zur Zeit ist es Andro.

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 17:57

Gut Andro hat das grösste Militär. Daneben haben wir noch das Kaiserreich Dreibürgen
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 18:03

Ein undemokratisches militaristisches Imperium. Ist das ein geeigneter Partner?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 18:03

Nein. Dann nehmen wir halt Bergen.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Antoine Pomery am 29.08.14 18:08

Mein lieber Freund, wissen Sie eigentlich wo die internationale Konferenz der sogenannten Polkommission stattfindet?

_________________
Dr. Antoine Pomery
"Gerechtigkeit entsteht nicht durch Almosen, sondern erwächst aus Beteiligung."
avatar
Antoine Pomery
junior souschef

Anzahl der Beiträge : 162
Gulden b. A. : 172542
Anmeldedatum : 28.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Helmut Schmidke am 29.08.14 18:10

Bergen ist mit Andro verbündet. Es gehört also weder der Polkommission an, Die Polkonferenz wurde einberufen um die Streitigkeiten zu schlichten. Bergen ist im Moment auf der Seiten Andros.
avatar
Helmut Schmidke
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 144
Gulden b. A. : 160304
Anmeldedatum : 28.07.14
Alter : 53
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Re: Bureau Pomery

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten