Livornisches Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Altburger Dom

Nach unten

Altburger Dom Empty Altburger Dom

Beitrag von Philipp V am 16.02.14 7:53

Altburger Dom Dom10

Im Herzen des mittelalterlichen Stadtkerns steht der gotische Altburger Dom. Der früheren Basilika des Patriarchen von Altburg und ganz Livornien ist das Patrozinium des Hl. Andreas sowie Mariä Verkündigung zugeordnet. Seit der Reformation ist der Dom ein lutherisches Gotteshaus. Dem König von Livornien steht traditionell die Würde des Ehrendomdekanenamtes zu, während das Domkapitel, das Reformation wie auch sämtliche Mediatisierungen überlebt hat, de facto vom Domvikar geleitet wird.
Philipp V
Philipp V
Souverän

Anzahl der Beiträge : 118
Gulden b. A. : 263973
Anmeldedatum : 02.11.13

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Philipp V am 16.02.14 7:54

Philipp V besucht den Gottesdienst und nimmt im für Seine Familie angefertigten Teil des Chorgestühls Platz.
Philipp V
Philipp V
Souverän

Anzahl der Beiträge : 118
Gulden b. A. : 263973
Anmeldedatum : 02.11.13

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Beat Hasenohr am 02.07.14 21:27

Im alten Refektorium des Domkapitels des neben dem Dom liegenden Kapitelhofes ist das Arbeitszimmer des Domvikars eingerichtet. Fresken aus dem 9. Jahrhundert erlauben im Winter nur eingeschränkt eine Beheizung des Raumes.
Beat Hasenohr
Beat Hasenohr
aide de cuisine

Anzahl der Beiträge : 20
Gulden b. A. : 239700
Anmeldedatum : 02.07.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Amédée Doux Boutellier am 04.07.14 19:08

Colonel Doux betrachtet die Glasfenster im Kirchenschiff. Als ihm Domvikar Hasenohr begegnet, dreht er sich um.

Votre Excellence! Ich darf Ihnen zu Ihrer schönen Kirche gratulieren! Diese Fenster sind ein Fenster zur Ewigkeit. David und Goliath. War es nicht immer so? In jeder Generation?
Amédée Doux Boutellier
Amédée Doux Boutellier
apprentice

Anzahl der Beiträge : 35
Gulden b. A. : 242600
Anmeldedatum : 03.06.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Beat Hasenohr am 08.07.14 19:03

Amédée Doux Boutellier schrieb:Colonel Doux betrachtet die Glasfenster im Kirchenschiff. Als ihm Domvikar Hasenohr begegnet, dreht er sich um.

Votre Excellence! Ich darf Ihnen zu Ihrer schönen Kirche gratulieren! Diese Fenster sind ein Fenster zur Ewigkeit. David und Goliath. War es nicht immer so? In jeder Generation?

Ja nicht wahr? Früher konnten die Menschen nicht lesen und die Kirche nutzte die Bildersprache dieser bunten Fenster, um ihnen die Geschichten der Bibel näherzubringen. Sympathisieren Sie eher mit David oder Goliath, Herr...
Beat Hasenohr
Beat Hasenohr
aide de cuisine

Anzahl der Beiträge : 20
Gulden b. A. : 239700
Anmeldedatum : 02.07.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Amédée Doux Boutellier am 13.07.14 18:31

Doux, Colonel Doux, votre Excellence. Nun, dies ist eine besonders interessante Frage! Goliath war der besser ausgerüstetste, hingegen war David der Sieger. Als Soldat bin ich freilich besonders an der Vorgehensweise des Siegers interessiert. Aber auch Goliath ist sehr interessant. Eine Warnung an alle, die sich sicher sind. Sie kennen sich gut aus mit der Ikonographie, Monsieur. Können Sie mir sagen, wer der Mann im Pelzmantel mit seinen langen Fingern ist?
Amédée Doux Boutellier
Amédée Doux Boutellier
apprentice

Anzahl der Beiträge : 35
Gulden b. A. : 242600
Anmeldedatum : 03.06.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Beat Hasenohr am 20.07.14 8:40

Domvikar Hasenohr bereitet den 11 Uhr Gottesdienst vor.
Beat Hasenohr
Beat Hasenohr
aide de cuisine

Anzahl der Beiträge : 20
Gulden b. A. : 239700
Anmeldedatum : 02.07.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Beat Hasenohr am 20.07.14 8:53

Amédée Doux Boutellier schrieb:Doux, Colonel Doux, votre Excellence. Nun, dies ist eine besonders interessante Frage! Goliath war der besser ausgerüstetste, hingegen war David der Sieger. Als Soldat bin ich freilich besonders an der Vorgehensweise des Siegers interessiert. Aber auch Goliath ist sehr interessant. Eine Warnung an alle, die sich sicher sind. Sie kennen sich gut aus mit der Ikonographie, Monsieur. Können Sie mir sagen, wer der Mann im Pelzmantel mit seinen langen Fingern ist?

Es freut mich, Sie kennenzulernen, Colonel Doux. Gestatten, Domvikar Hasenohr, Oberst der lutherischen Militärseelsorge. Ich denke, David ist der Sieger des Herzens, da er Gott näher war. Ah, dieser Mann? Das ist Johannes der Täufer, der in der Wüste lebte, einen Mantel aus Kamelhaaren trug und sich von Heuschrecken und wildem Honig ernährte. Der Künstler hat seinen Finger absichtlich so lange gestaltet, sehen Sie, er zeigt auf den gekreuzigten Christus. Wenn Sie genau hinsehen, erkennen Sie hier geschrieben, was er sagt: eum oportet crescere, me autem minuere. Er muss wachsen, ich aber muss abnehmen.
Beat Hasenohr
Beat Hasenohr
aide de cuisine

Anzahl der Beiträge : 20
Gulden b. A. : 239700
Anmeldedatum : 02.07.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Amédée Doux Boutellier am 21.07.14 20:49

Wie? Johannes muss abnehmen? Er macht eine Diät und isst nur Heuschrecken? Eine wiederliche Vorstellung!
Amédée Doux Boutellier
Amédée Doux Boutellier
apprentice

Anzahl der Beiträge : 35
Gulden b. A. : 242600
Anmeldedatum : 03.06.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Beat Hasenohr am 15.08.14 6:09

Neinnein, das hat eine übertragene Bedeutung. Es geht um die wichtige Stellung, die Christus für uns einnimmt. Am Ende seines Lebens wurde Johannes nach einer tragischen Intrige zum Tod verurteilt und enthauptet.
Beat Hasenohr
Beat Hasenohr
aide de cuisine

Anzahl der Beiträge : 20
Gulden b. A. : 239700
Anmeldedatum : 02.07.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Beat Hasenohr am 15.08.14 6:14

Am Krönungstag, dem 15. August, findet im Altburger Dom ein feierlicher Gottesdienst statt. Der Erzbischof von Altburg zelebriert in Anwesenheit Seiner Majestät und der Königsfamilie eine Evangelische Messe. Das Proprium ist dasjenige des 10. August, dem 8. Sonntag nach Trinitatis. Die alttestamentliche Lesung ist aus Jesaja 2,1-5 und das Evangelium ist Matthäus 5,13-16. Dommusikdirektor Hofrat Dr. Adalbert Patz bringt Werke von Ammadeus Schleiffstein zu Gehör.
Beat Hasenohr
Beat Hasenohr
aide de cuisine

Anzahl der Beiträge : 20
Gulden b. A. : 239700
Anmeldedatum : 02.07.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Beat Hasenohr am 15.08.14 6:32

Diakon Peter B. Nachtigall aus Breeda liest die alttestamentliche Lesung:

Dies ist's, was Jesaja, der Sohn des Amoz, geschaut hat über Juda und Jerusalem: Es wird zur letzten Zeit der Berg, da des HERRN Haus ist, fest stehen, höher als alle Berge und über alle Hügel erhaben, und alle Heiden werden herzulaufen, und viele Völker werden hingehen und sagen: Kommt, lasst uns auf den Berg des HERRN gehen, zum Hause des Gottes Jakobs, dass er uns lehre seine Wege und wir wandeln auf seinen Steigen! Denn von Zion wird Weisung ausgehen und des HERRN Wort von Jerusalem. Und er wird richten unter den Heiden und zurechtweisen viele Völker. Da werden sie ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spieße zu Sicheln machen. Denn es wird kein Volk wider das andere das Schwert erheben, und sie werden hinfort nicht mehr lernen, Krieg zu führen. Kommt nun, ihr vom Hause Jakob, lasst uns wandeln im Licht des HERRN!

Jesaja 2, 1 - 5
Beat Hasenohr
Beat Hasenohr
aide de cuisine

Anzahl der Beiträge : 20
Gulden b. A. : 239700
Anmeldedatum : 02.07.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Beat Hasenohr am 15.08.14 6:59

Anschliessend an das Halleluja nach der Vertonung von Jeremias Hauswirth liest Domvikar Hasenohr das Evangelium:

Ihr seid das Salz der Erde. Wenn nun das Salz nicht mehr salzt, womit soll man salzen? Es ist zu nichts mehr nütze, als dass man es wegschüttet und lässt es von den Leuten zertreten. Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein. Man zündet auch nicht ein Licht an und setzt es unter einen Scheffel, sondern auf einen Leuchter; so leuchtet es allen, die im Hause sind. So lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.

Matthäus 5, 13 - 16


Im Anschluss hält Erzbischof François die Predigt.
Beat Hasenohr
Beat Hasenohr
aide de cuisine

Anzahl der Beiträge : 20
Gulden b. A. : 239700
Anmeldedatum : 02.07.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Philipp V am 15.08.14 9:50

Philipp V sitzt im Familiengestühl und verfolgt die Liturgie.
Philipp V
Philipp V
Souverän

Anzahl der Beiträge : 118
Gulden b. A. : 263973
Anmeldedatum : 02.11.13

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von August Stuck am 15.08.14 13:13

Premierminister Stuck wohnt dem Gottesdienst ebenfalls bei. Der Generalsekretär des Palais Amaliensee hat dafür gesorgt, daß der Regierungschef geschickt so placiert wird, daß er optimal von den Fernsehkameras eingefangen wird.

_________________
Kämmerer des Königs
Großschatzmeister

Parteichef CDL
S. M. Premier- und Innenminister

Vizedirektor in der Rechtsableilung vonn Primo Import
August Stuck
August Stuck
chef de cuisine

Anzahl der Beiträge : 300
Gulden b. A. : 264016
Anmeldedatum : 03.11.13

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Sophia Alexandra am 15.08.14 19:05

Philipp V schrieb:Philipp V sitzt im Familiengestühl und verfolgt die Liturgie.


Ihre Majestät die Königin sitzt neben ihrem Gatten. Zum Gottesdienst trägt sie ein blaues Kleid von Olivier Scharpp.

Du hältst keine Lesung Philipp? Du bist doch immerhin auch Diakon.
Sophia Alexandra
Sophia Alexandra
aide de cuisine

Anzahl der Beiträge : 21
Gulden b. A. : 247423
Anmeldedatum : 16.04.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Jakob Meier am 15.08.14 23:38

Jakob Meier sitzt in einer Kirchenbank und feiert den Gottesdienst mit. Interviews gibt es für die Journalisten vor dem Dom jedoch keine.

_________________
Prof. Dr. Jakob Meier
Ordenticher Professor für Philosophie im CP in Altburg
Partei- und Fraktionschef der DPK
Jakob Meier
Jakob Meier
chef de partie

Anzahl der Beiträge : 106
Gulden b. A. : 254145
Anmeldedatum : 08.02.14
Ort : Altburg

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Amédée Doux Boutellier am 23.08.14 10:36

Beat Hasenohr schrieb:Neinnein, das hat eine übertragene Bedeutung. Es geht um die wichtige Stellung, die Christus für uns einnimmt. Am Ende seines Lebens wurde Johannes nach einer tragischen Intrige zum Tod verurteilt und enthauptet.

Ah, sehr interessant, Exzellenz. Ich danke Ihnen für Ihre kunsthistorischen Hinweise. Einen futen Tag wünsche Ihn Ihnen noch, Exzellenz.
Amédée Doux Boutellier
Amédée Doux Boutellier
apprentice

Anzahl der Beiträge : 35
Gulden b. A. : 242600
Anmeldedatum : 03.06.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Philipp V am 24.08.14 6:48

Philipp V besucht mit seiner Gattin den Gottesdienst.
Philipp V
Philipp V
Souverän

Anzahl der Beiträge : 118
Gulden b. A. : 263973
Anmeldedatum : 02.11.13

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Beat Hasenohr am 28.09.14 16:15

Am Sonntag vor Michaelis findet um 18.15 Uhr die Veper mit musikalischer Begleitung des Bläserensembles der Domgemeinde statt.
Beat Hasenohr
Beat Hasenohr
aide de cuisine

Anzahl der Beiträge : 20
Gulden b. A. : 239700
Anmeldedatum : 02.07.14

Nach oben Nach unten

Altburger Dom Empty Re: Altburger Dom

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten