St. Andreas Stift Gusançons

Nach unten

St. Andreas Stift Gusançons

Beitrag von Jean Meville am 25.08.14 14:34

Das St. Andreas Stift zu Gusançons des Weißen und Kanonischen Ordens der Prämonstratenser ist das Zentrum des livornischen Katholizismus. Im Spätmittelalter war die Stiftskirche einer der wichtigsten Wallfahrtsorte des Königreiches. Im Zuge der Gegenreformation entwickelte sich das Chorherrenstift rasch zum Mittelpunkt der vornehmlich im Raum Vidon und Valent konzentrierten Rekatholisierungsbewegung. Die Prämonstratenser-Chorherren versehen heute die Seelsorge in den sechs katholischen Pfarreien Livorniens in Gusançons, Haltberg, Elberg, Lienz, Valent und Brisken. Abt Hugo de Greet ist Titularbischof von Thagaste und als apostolischer Administrator von Livornien und Melba der Ortsordinarius im Königreich beider Archipele, was der Stiftskirche St. Andreas den Titel einer Prokathedrale verleiht.
avatar
Jean Meville
casserolier

Anzahl der Beiträge : 2
Gulden b. A. : 151200
Anmeldedatum : 25.08.14

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten